Alle zwei Jahre verwandelt sich Weitersweiler für einen Sommertag in einen großen Marktplatz. Der deutsch-französische Bauernmarkt ist ein richtiger Publikumsmagnet geworden. Nach dem Gottesdienst startet das Frühschoppenkonzert und über 50 Aussteller warten darauf, die Besucher zu verwöhnen. Natürlich gibt es Gutes aus deutscher und französischer Küche, zum Beispiel Nordpfälzer Wildspezialitäten, Hausmacher Wurst und Latwerge aus Zwetschgen und Mirabellen, außerdem Elsässer Anisplätzchen, getrocknete Salami, Ziegenkäse sowie feines Salz von der Atlantikküste. Einige Anbieter kommen direkt aus der französischen Partnergemeinde Weiterswiller (Elsass/Nordvogesen).

Es gibt Führungen zum deutsch-französischen Obstgarten am Ortsrand von Weitersweiler. Wer will, kann an einer Bauernhofolympiade teilnehmen. Kinder freuen sich über viele Attraktionen, zum Beispiel das Ponyreiten. Gut tut auch das große Kaffee- und Kuchenangebot mit Live-Musik.

 

 

Deutsch-französischer Bauernmarkt in Weitersweiler:

Sonntag, 2. Juni 2019

http://www.gemeinde-weitersweiler.de/bauernmarkt/

Mehr Themen aus der Region Donnersberg und der Verbandsgemeinde Göllheim in:

Britta Lehna: 44 mal VG Göllheim – Orte, die man gesehen haben muss

106 Seiten im handlichen Pocket-Format, mit Fotos von Kurt Lahr und anderen, mit vielen Lieblingsplätzen, Wanderwegen und Details. Layout: Heiko Olschewski. Göllheim 2019

9,90 €, ISBN-Nr.: 978-3-96049-057-9

Erhältlich bei der Verbandsgemeinde Göllheim, www.vg-goellheim.de

Am 2. Juni in Weitersweiler Deutsch-französischer Bauernmarkt